Burghard Müller-Dannhausen
2016
 - Burghard Müller-Dannhausen
aktualisiert 12.03.2016
2015
 - Burghard Müller-Dannhausen
aktualisiert 19.02.2016
2014
 - Burghard Müller-Dannhausen
aktualisiert 08.01.2016
2013
 - Burghard Müller-Dannhausen
aktualisiert 22.11.2014
2012
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
2011
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
2010
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
2009
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
2008
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
2007
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
2006
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
2005
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
2004
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
2003
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
2002
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
2001
erstellt 16.10.2014

Der Neuansatz ist überfällig nach einer konsistenten Werkgruppe, die sich auf genau 10 Jahre erstreckt. Dieser Neuansatz geht vom Weiß aus. Die Funktion des Weiß als Lichtquelle im Bild wurde in der Vergangenheit nicht voll ausgeschöpft, da das Weiß oft als Restfläche des Hintergrundes erschien. Jetzt bekommt das Weiß eine neue Aktivität. Weiße Flächen sind nicht mehr Zufalls-Produkt eines intuitiven Gestaltungs-Prozesses, sondern sie werden zur bewusst gewählten Form mit vorgegebenem Maß. Diese Form besteht in weißen Streifen von meist gleicher Breite. Damit wird angeknüpft an die Bilder von 1990. Damals handelte es sich um eine streifenförmige Raute, die als Modul systematische Bild-Strukturen generierte. Jetzt liegt die Systematik nur in der vorgegebenen Breite des Streifens. Die Anwendung ist dagegen völlig intuitiv. Indem das Weiß an Form-Charakter gewinnt, büßt die Farbe an Form-Charakter ein. Das ist gewollt. Die Farb-Zonen erscheinen stärker als vorher wie zufällige Produkte eines Gestaltungs-Prozesses. Bilder, die kein Weiß enthalten, weil die Ursprungs-Vision keine Helle vorsieht, benutzen das Prinzip des Streifens als Struktur-Element ebenso, jedoch als Träger einer besonders betonten Farbe. Ähnliches gab es schon 1990. Auch die Funktion des Streifens gleicht der streifenförmigen Raute von 1990. In beiden Phasen wird das Weiß eingesetzt, indem es eine Farbfläche begrenzt oder in eine Farbfläche eindringt. Auf Grund der fehlenden Systematik gibt es 2001 eine größere Freiheit bei der Bild-Findung als 1990.

1-8-1, 2001 - Burghard Mller-Dannhausen
1-8-1, 2001
Acryl auf Leinwand
85 x 80 cm
Museum für
Neue Kunst
Freiburg i. Br.
1-2-2, 2001 - Burghard Mller-Dannhausen
1-2-2, 2001
Acryl auf Leinwand
100 x 80 cm
Musées
de Ville
Montbéliard
2000
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1999
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1998
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1997
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1996
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1995
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1994
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1993
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1992
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1991
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1990
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1989
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1988
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1987
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1986
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1985
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1984
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1983
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1982
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1981
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1980
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1979
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1978
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1977
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1976
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1975
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1974
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014