Burghard Müller-Dannhausen
2016
 - Burghard Müller-Dannhausen
aktualisiert 12.03.2016
2015
 - Burghard Müller-Dannhausen
aktualisiert 19.02.2016
2014
 - Burghard Müller-Dannhausen
aktualisiert 08.01.2016
2013
 - Burghard Müller-Dannhausen
aktualisiert 22.11.2014
2012
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
2011
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
2010
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
2009
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
2008
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
2007
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
2006
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
2005
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
2004
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
2003
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
2002
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
2001
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
2000
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1999
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1998
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1997
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1996
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1995
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1994
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1993
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1992
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1991
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1990
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1989
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1988
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1987
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1986
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1985
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1984
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1983
erstellt 16.10.2014

Die Rückwendung zum Quadrat nach längerer Pause öffnet im Folgejahr 1983 einen folgenreichen Weg. In diesem Jahr entstehen nebeneinander Bilder nach dem Prinzip des Vorjahres sowie Bilder nach einem neuen Ansatz. Dieses Nebeneinander hat mit dem Mitteilungsdrang zu tun, der zum Verarbeiten poetischer Eindrücke führt und oft Vorrang hat vor dem innovativen Experiment. Deshalb wird bis zum Jahresende 1983 immer wieder das Bild-Prinzip aufgegriffen, das sich in den Vorjahren bewährt hat. Zugleich aber wird der Umgang mit dem Quadrat weiterentwickelt und mit dem früher verwendeten Prinzip des Musters verbunden. Ein musterförmiges All-over entsteht, das sich zwar aus quadratischen Farb-Zonen zusammensetzt, das aber den Charakter der Farb-Zone weitgehend zurücknimmt und das Quadrat wieder zu dem macht, was es ist: eine Form. Eine Farb-Zone entsteht jedoch jetzt durch das gesamte All-over. Es handelt sich um eine annähernd transparente Farb-Zone die das gesamte Format einnimmt und farbtragende Elemente ebenso wie „leere“ Zwischenräume beinhaltet. Diese Quasi-Transparenz ermöglicht ein neues Bild-Prinzip: die Überlagerung. Wenn das musterhafte All-over in einem bestimmten Winkel gedreht über ein anderes All-over gelegt wird, gibt die Teil-Transparenz den Blick frei auf das darunter liegende Muster. Die Anknüpfung an die Bilder von 1974/1975 liegt nah. Denn es entsteht ein ganzheitliches All-over aus dem gesamten Vorgang der Überlagerung und damit eine – wie damals – gleichmäßige Farbverteilung. Der Unterschied liegt in einer neuen Spannung zwischen Regelmäßigkeit und Unregelmäßigkeit. Das gesamte All-over ist jetzt nur noch von subjektiver Art und im Prinzip Pollock näher als das objektive All-over von 1974. Das neue Muster besteht aus mehreren Schichten, die in sich gleich sind, aber durch den gedrehten Winkel überall neue Situationen der Überlagerung schaffen. Jede der Schichten ist Träger einer Farbe. Aus der Unregelmäßigkeit der Überlagerung ergibt sich vor allem eine Unregelmäßigkeit in der Verteilung des Weiß, das den Hintergrund bildet. Dadurch kommt es zur Andeutung von zunehmendem und abschwellendem Licht. So schafft dieses Bild-Prinzip eine neue malerische Wirkung.

September 1983 II - Burghard Mller-Dannhausen
September 1983 II
Acryl auf Leinwand
110 x 80 cm
Juni 1983 - Burghard Mller-Dannhausen
Juni 1983
Acryl auf Leinwand
110 x 80 cm
Sammlung
Gisela Gehrke
Koblenz
1982
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1981
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1980
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1979
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1978
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1977
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1976
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1975
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014
1974
 - Burghard Müller-Dannhausen
erstellt 16.10.2014