Burghard Müller-Dannhausen
Report 06/2018
Studienreise nach Wien
erstellt 21.04.2018

Die Wahrnehmung und die Reflexion von Malerei waren das Anliegen einer Studienreise vom 10. bis 18. April 2018 nach Wien. Die Beschäftigung mit der Malerei in den Kunstsammlungen stand im Vordergrund. Darüber hinaus jedoch – nebenbei und zwischendurch – rückte auch die „Malerei“ in der Wirklichkeit in den Fokus. Wirklichkeitsausschnitte wurden bildhaft in ihrer malerischen und zugleich epischen Dimension wahrgenommen und fotografisch dokumentiert. Diese peinture trouvée ergänzte die peinture de musée, so dass sich beide Wahrnehmungsbereiche gegenseitig stimulieren konnten.